Kathrin Distler

Cellistin & Cellolehrerin

Herzlich willkommen

Ich bin Cellistin / Cellolehrerin in Freiburg-Herdern und verfüge über große Erfahrung im Orchester- und Kammermusikbereich.

Neben meiner Tätigkeit als aktive Cellistin ist der Cellounterricht für Kinder, Jugendliche und insbesondere auch Erwachsene ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit – Ich bin eine erfahrene und begeisterte Pädagogin mit besten Referenzen.

Ob Orchester- und Kammermusikprojekte oder eine kostenlose Probestunde für meinen Cellounterricht: Ich freue mich auf Ihre »Kontaktaufnahme .

 

Biografie

Biografie

Kathrin Distler wurde in Saarbrücken geboren und verbrachte ihre Kindheit in Mainz. Im Alter von 7 Jahren begann sie am dortigen Konservatorium mit dem Cellounterricht. Nach einigen Jahren, in denen sie Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ gewann, setzte sie ihren Unterricht in Frankfurt a.M. fort.

Als die Familie nach Berlin umzog, erhielt sie Cellounterricht bei Nella Hunkins, Assistentin von Prof. Wolfgang Boettcher an der Hochschule der Künste Berlin. Kathrin Distler wurde als Jung-Studentin an das Julius-Stern-Institut der Hochschule der Künste Berlin aufgenommen, ebenso wurde sie Mitglied des Rias-Jugendorchesters Berlin und des Bundesjugendorchesters.

Nach dem Abitur studierte sie an der Hochschule der Künste Berlin (jetzt UdK) in der Klasse von Prof. Markus Nyikos. Die zweite Hälfte ihres Studiums absolvierte sie in Hamburg bei Prof. Wolfgang Mehlhorn und Prof. Niklas Schmidt, damals Cellist des Klaviertrios „Trio Fontenay“. Durch Unterricht bei Prof. Gerhart Darmstadt im Fach Barockcello gewann sie darüber hinaus Einblick und Erfahrung in barocker Aufführungspraxis. Zahlreiche Meisterkurse, beispielsweise bei Arto Noras oder dem Trio Fontenay, rundeten ihr Cello-Studium ab.

Nach ihren Studienabschlüssen als Diplom-Cellistin und Dipl. Musiklehrerin (Note 1,0) lebte Kathrin Distler im Laufe der Jahre in Berlin, Stuttgart und Freiburg. Dort wirkte sie seither als Cellistin in namhaften kammermusikalischen Formationen wie z.B. der Kammermusikreihe der Staatsoper Unter den Linden Berlin oder des Staatstheaters Stuttgart mit. Ebenso war sie in zahlreichen renommierten Kammer-, Opern- und Sinfonieorchestern wie dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn, dem Orchester des Staatstheaters Stuttgart, der Staatsoper Darmstadt, der Philharmonie Reutlingen, den Stuttgarter Philharmonikern, dem Orchester der Ludwigsburger Festspiele und dem Philharmonischen Orchester Freiburg tätig.

Kathrin Distlers vielfältige musikalische Erfahrung reicht im klassischen Bereich vom Barockensemble bis in die zeitgenössische Musik hinein. Ihr Interesse an anderen Stilrichtungen führte sie darüber hinaus aber auch zum Musical (Stammbesetzung der Musicals im Stuttgarter SI-Centrum), zu Cross- over-Projekten (GermanPops Orchestra) sowie Studio- und CD- Aufnahmen im Soul- und Pop-Bereich (Bauer Studios Ludwigsburg).

Neben ihrer aktiven Tätigkeit als freischaffende Cellistin ist Kathrin Distler eine gesuchte Cellolehrerin mit besten Referenzen. Als engagierte und begeisterte Pädagogin war sie über Jahre an Musikschulen in Berlin und Baden-Württemberg tätig und unterrichtet auch privat Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Kathrin Distler ist Mitglied im Tonkünstlerverband Baden-Württemberg.

 

Unterricht

Cellounterricht

Seit meinem Studien-Abschluss als Diplom-Musiklehrerin mit Bestnote 1,0 habe ich als Cellolehrerin über viele Jahre große Unterrichtserfahrung gesammelt: sowohl durch meine Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Musikschulen in Berlin und Baden-Württemberg als auch im Bereich des privaten Cellounterrichts.

Mein qualifizierter Unterricht, für den ich im Laufe der Jahre beste Referenzen erhalten habe, richtet sich an

  • Kinder ab ca. 5 Jahren
  • Jugendliche
  • Erwachsene, egal welchen Alters

Anfänger sind bei mir gleichermaßen willkommen wie Fortgeschrittene oder angehende Profis. Auch als erwachsener Anfänger kann man noch viel Freude am Cello gewinnen. Ebenso ist ein Wiedereinstieg lohnend, wenn man früher schon einmal Cellounterricht hatte.

Grundlagen

Mein Unterricht basiert auf einem wertschätzenden Vertrauensverhältnis zwischen mir als Lehrerin und meinen Schülern. Mit Geduld und Einfühlungsvermögen hole ich jeden Schüler genau da ab, wo er gerade steht und bespreche gemeinsam mit ihm seine individuellen Ziele. Diese können je nach Schüler, dessen Alter und Ausgangssituation völlig verschieden sein: Die Bandbreite reicht beispielsweise vom Erlernen eines einfachen Lieds mit Klavierbegleitung oder Celloduetts bis hin zum Bestehen der Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule oder einem Erfolg bei einem Wettbewerb wie „Jugend musiziert“.

Methodik

Für eine gelungene musikalische Darbietung ist die richtige Körperhaltung beim Musizieren ebenso wichtig wie fundierte technische Grundlagen. Je mehr beides gegeben ist, desto mehr Freiheit im Ausdruck haben wir bei der musikalischen Gestaltung eines Stücks oder Werks.
Somit arbeiten wir im Unterricht gemeinsam an der Körperwahrnehmung beim Musizieren, an der Aneignung einer soliden Technik und darauf basierend natürlich immer an der musikalischen Gestaltung der von uns ausgewählten Musikstücke, unserem eigentlichen Ziel.

Optimale Schulung des Gehörs sowie das Erlernen geeigneter Übetechniken für das Üben zuhause und bei Bedarf auch die Vermittlung musiktheoretischer Grundlagen sind weitere Bestandteile meines Unterrichts.

Last not least:
Wir lernen am besten, wenn uns etwas richtig Spaß macht! Die Freude an der Musik und am eigenen Tun stehen dabei stets im Mittelpunkt.

Weitere Qualifikationen

Durch mein Interesse an Pädagogik/Psychologie und den Wunsch, optimal fördern zu können, habe ich Zusatzqualifikationen als Coach erworben und Fortbildungskurse besucht:

  • NLP-Practitioner (DVNLP) am Inntal-Institut in München
  • NLP Master (DVNLP) am Inntal-Institut in Bad Aibling bei C. und D. Blickhan
  • Systemischer Coach bei KRÖBER Kommunikation in Stuttgart
  • Kurs: Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • Kurs: Mentales Training für Musiker bei Ulrike Klees in Weikersheim

Aufgrund dieser Zusatzqualifikationen biete ich zusätzlich:

  • Auftrittstraining
  • Probespielvorbereitung
  • Mentales Training
  • Vorbereitung auf Wettbewerbe oder die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule
  • Ensembleunterricht

Rahmenbedingungen

Der Cellounterricht wie auch die Zusatzangebote finden in der Regel in Freiburg- Herdern (Gießenstraße und Starkenstraße) statt. In Einzelfällen komme ich ggf. auch zum Unterricht zu Ihnen nach Hause.

Flexible Unterrichtsmodelle
Damit der Cellounterricht auch zeitlich in Ihren Lebensalltag passt, biete ich verschiedene Unterrichtsvarianten an:

  • eine Unterrichtseinheit dauert 45 oder 60 Minuten und findet mit Ausnahme der Schulferien einmal pro Woche statt („Durchbezahler-Modell“).

oder

  • Buchung/ Bezahlung von Einzelstunden (in der Regel 60 Minuten). Die zeitlichen Intervalle zwischen den Unterrichtsstunden erfolgen nach Absprache.
  • Unterrichtspreise je nach Modell und nach persönlicher Absprache
  • Kostenlose und unverbindliche Probestunde zum gegenseitigen Kennenlernen

Ich freue mich auf Ihre »Kontaktaufnahme!

 

Kontakt

Kontakt

Kathrin Distler
Dipl. Cellistin
Dipl. Musiklehrerin
Gießenstraße 18
79104 Freiburg-Herdern

Tel: 0761 / 38 69 34 67
mobil: 0151 11 15 89 15
E-Mail: kontakt@kathrin-distler.de